Libertäre Linke in der Nordstadt (Braunschweig)

Icon

Besser ohne Partei sozial und solidarisch- im Siegfriedviertel, Uni-Viertel, in der Schuntersiedlung, in Kralenriede & am Schwarzen Berg – demokratisch, sozial, gradeheraus und (un)wider(steh)lich.

Obwohl in WF, ein wichtiges Thema.

Florian Röpke

Aufgrund der Verurteilung eines Menschen aus dem Landkreis Wolfenbüttel wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen rufen ein stadtbekannter Wolfenbütteler Neonazi und zwei weitere Personen zu einer Demonstration gegen „Kinderschänder“ am 25. März in Wolfenbüttel auf.

Wir wollen hier weder die Tat des Missbrauchs an sich, noch die Auswirkungen auf die Opfer verharmlosen. Kindesmissbrauch ist eine fürchterliche Tat.

Wir wollen hier lediglich auf die fadenscheinige und verlogene Instrumentalisierung der Missbrauchsopfer zu politischen Zwecken aufmerksam machen, denn:

Initiatoren dieses Aufrufes bei facebook sind drei Personen, von denen zumindest zwei aufgrund ihrer Profilgestaltung und/oder ihres öffentlichen Auftretens dem eindeutig rechtsradikalen bis neonazistischen Lager zuzuordnen sind. Auch etliche der Teilnehmer an dieser -bislang nicht angemeldeten- Demonstration machen auf ihren Profilen aus ihrer Nazigesinnung keinen Hehl, posten dort eindeutig strafrechtlich relevante Inhalte vom Mordaufruf bis hin zur offenen Verehrung von Adolf Hitler. In letzter Zeit ist ein vermehrtes „Engagement“ von Nazis in dieser Hinsicht zu bemerken…

Ursprünglichen Post anzeigen 447 weitere Wörter

Advertisements

Einsortiert unter:Lokales

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: