Libertäre Linke in der Nordstadt (Braunschweig)

Icon

Besser ohne Partei sozial und solidarisch- im Siegfriedviertel, Uni-Viertel, in der Schuntersiedlung, in Kralenriede & am Schwarzen Berg – demokratisch, sozial, gradeheraus und (un)wider(steh)lich.

Hohoho- Weihnachtsgedichte…

vorab die Gedichte- erst das Original von Erich Kästner:

Brief an den Weihnachtsmann
Lieber, guter Weihnachtsmann,
weißt du nicht, wie’s um uns steht?
Schau dir mal den Globus an. 
Da hat einer dran gedreht.
Alle stehn herum und klagen. 
Alle blicken traurig drein.
Wer es war, ist schwer zu sagen, 
keiner will’s gewesen sein.
Uns ist gar nicht wohl zumute. 
Kommen sollst du,aber bloß 
mit dem Stock und mit der Rute.
(Und nimm beide ziemlich groß.)
Breite deine goldnen Flügel
 aus, und komm zu uns herab.
Dann verteile deine Prügel. 
Aber bitte nicht zu knapp.
Lege die Industriellen 
kurz entschlossen übers Knie.
Und wenn sie sich harmlos stellen, 
glaube mir, so lügen sie.
Ziehe denen, die regieren, 
bitte schön, die Hosen stramm.
Wenn sie heulen und sich zieren, 
zeige ihnen ihr Programm.
Komm, und zeige Dich erbötig, 
und verhau sie, daß es raucht!
Denn sie haben’s bitter nötig. 
Und sie hätten’s längst gebraucht.
Komm erlös uns von der Plage, 
Komm, weil kein Mensch das gar nicht kann,
Ach das wären Feiertage, 
lieber, guter Weihnachtsmann!
Erich Kästner
(aus: Die Weltbühne, 1930)

Dann die Ergänzungen von Michael:

PS: Schau auch mal die Heuchler an
wie sie schreien und lügen,
was Atomkraft alles kann
und wie oft sie uns betrügen.
Lassen auch mal Wahrheit sausen,
der tödlichen Gefahr,
können ja auch wo anders hausen,
sind irgendwann selbst ja nicht mehr da.
Nur der Macht des Geldes wegen,
pflegen sie diese Traditionen.
Lassen uns damit im Regen 
und stehlen künftige Generationen.
Drum hole Deinen Brennstab raus,
und prügle so ordentlich ein,
so dass ihnen ihr Castor auf Grundeis saust
… lass aber die Verantwortung übrig sein.
Wir warten hinter jeder Ecke und sterben nicht.
Können jeden Morgen in den Spiegel schauen,
kennen Verantwortung, Wahrheit, Pflicht,
Wann werden die endlich darauf bauen?
Martin …
(aus der Spontanität Dez 2011) und noch einmal ergänzt:

Es verdienen noch einige die Rute,
drum lasst es sprudeln und ergänzt.
Schickt es immer weiter für das Gute,
damit die Welt daran erglänzt.

… im Weblog kam in den letzten zwei Monaten sehr wenig, weil ich auch sowas wie ein „Privatleben“ habe.

Nur soviel:

der Anfang dieser Woche vorgekommene (zweite) Unfall mit erheblichen Verletzungen an der Kreuzung Bienroder Weg / Ecke Siegfriedstr. traf diesmal ein radfahrendes Schulkind, wie mir Freunde gestern Nachmittag auf Basis eines Zeitungsartikels von Anfang dieser Woche berichteten- das Kind ist zum Glück ausser Lebensgefahr- die diesbezügliche Anfrage zu der unsicheren Verkehrssituation dort aus dem November 2011 ist seitens der Stadtverwaltung immer noch nicht beantwortet. Wollen wir hoffen, dass dort niemand zu Tode kommt, dass es nicht wieder nötig ist, dass jemand so beherzt und vorbildlich wie Erdogan Gülcan spontan eingreift (siehe newsclick-Artikel hier) – es soll niemand sagen, „man hätte nichts gewußt“.

Im Vergleich dazu verblaßt so etwas Profanes wie der städtische Haushalt und die Abstimmung dazu: ich hatte vorgestern getrennte Abstimmung erbeten- beim Haushalt 2012 habe ich mich, wie im letzten Jahr, enthalten- bei der mittelfristigen Planung 2011- 15, die u. a. den Luxus-Stadions-Ausbau, die PPP-Schulsanierung und das sog. Spaßbad (zu allen drei Themen Artikel in diesem Weblog- einfach oben den Begriff in die Suchmaske eingeben) enthält, habe ich dagegen gestimmt. Immerhin hat auch ein einziger aus der SPD die Tragweite dessen ähnlich oder genau so gesehen.

Mit freundlich-feiertäglichen Grüßen

Ihr / euer Bezirksrat in der Nordstadt (331) [für Die Linke. Braunschweig]

Nicolas Arndt

Soundtrack:

http://www.youtube.com/watch?v=oUR86bnKLaI (White Lion „when children cry“)

Advertisements

Einsortiert unter:Allgemeines, Antworten der Verwaltung, Bezirkratssitzung, Fundstück, Glückwünsche, Greetings, Lokales, Materialien, Praktisches, Sicherheit (Straßenverkehr), Soundtrack, Termine, Wirtschaft, , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: