Libertäre Linke in der Nordstadt (Braunschweig)

Icon

Besser ohne Partei sozial und solidarisch- im Siegfriedviertel, Uni-Viertel, in der Schuntersiedlung, in Kralenriede & am Schwarzen Berg – demokratisch, sozial, gradeheraus und (un)wider(steh)lich.

Dem Gerd seinen Kumpels in die Suppe gespuckt

Anders gesagt, die Verbraucherzentrale Hamburg hat in Sachen erhöhter Gas-Abrechnungen einen Erfolg gegen E.on* errungen:
AG Hamburg-Blankenese: Gasversorger E.on Hanse verliert Prozess um nach Preiserhöhung zurückbehaltene Beträge
Das Amtsgericht Hamburg-Blankenese hat die Klage des Gasversorgers E.on Hanse gegen einen Kunden, der Anfang 2005 Preiserhöhungen widersprochen und Zahlungen in Höhe von insgesamt 1.941 Euro einbehalten hatte, als unbegründet abgewiesen. Nach einer Mitteilung der Verbraucherzentrale Hamburg e.V. befand das Gericht, dass ein Preisänderungsrecht, das lediglich an die Entwicklung auf dem Wärmemarkt anknüpft, weder dem Grunde noch der Höhe nach hinreichend konkret sein kann (Urteil vom 31.07.2009, Az.: 518 C 46/09, nicht rechtskräftig).

AG: Unangemessene Benachteiligung durch Preisanpassungsklausel (von beck.de– weiterlesen hier)“
Zusammenstellung der Hintergrundinformationen im sog. Gasstreit hier

*mit „Gerd“ ist der ehem. Bundeskanzler G. Schröder (SPD) gemeint, einer seiner Kumpels von „Gazprom„, seinem jetzigen „Brötchengeber“, ist E.on, ein Teil der weltweiten Energieversorgungs-Mafia. Willy Brand und H. Schmidt hatten als Alt-Bundeskanzler noch genügend Ehre im Leib, um sich nicht meistbietend zu verkaufen.

MfG

Nicolas Arndt

Advertisements

Einsortiert unter:Allgemeines, Rechtsprechung, Wirtschaft, , , , , , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: