Libertäre Linke in der Nordstadt (Braunschweig)

Icon

Besser ohne Partei sozial und solidarisch- im Siegfriedviertel, Uni-Viertel, in der Schuntersiedlung, in Kralenriede & am Schwarzen Berg – demokratisch, sozial, gradeheraus und (un)wider(steh)lich.

Infratest dimap im Auftrag des NDR: Die Wahl ist unentschieden!

Heute hat der NDR die Ergebnisse seiner Wahlvorumfragen veröffentlicht. Auch in Braunschweig wurden 750 Menschen wohl zum Ausgang der Kommunalwahl am 10.9. befragt. Die Antworten wurden dann bewertet und gewichtet – heraus kam ein Tendenzergebnis, was wohl wäre wenn zum Zeitpunkt der Umfrage Wahltag gewesen wäre.

Ganz Hastige können hier lesen, was Infratest dimap ermittelt hat. Zur Erinnerung: Bei der letzten Kommunalwahl 2001 gewannen CDU und FDP gut vier Prozent hinzu, Rot-grün verlor zwei Prozent und es kam zum Hoffmann-Patt – die Stimmen der Ratsfraktionen in den Lagern sind gleich groß; die Stimme von OB Hoffmann entscheidet, wo`s lang geht.

Bei der OB-Wahl holte Hoffmann im ersten Wahlgang 48%, Gernot Tartsch von der SPD landete bei 35,6%. In der Stichwahl schlug Hoffmann dann Tartsch mit 57,4 zu 42,6.

Nun behauptet Infratest dimap, Hoffmann werde dieses Mal bereits im ersten Wahlgang mit 56% gegen Dr. Possemeyer (27%), Gisela Witte (7%), Udo Sommerfeld (5%) und Dr. Meier (5%) gewinnen.

Das Rennen um die Stimmenmehrheit im Rat ist laut NDR allerdings völlig offen. Zwar droht die Fortsetzung des Hoffmann-Patts, aber die Ergebnisse sind hochgerechnet und deshalb ungenau. Laut Infratest dimap darf die CDU darauf hoffen, auf Höhe ihrer Kommunalwahlergebnisse zwischen 1981 bis 1991 ins Ziel zu kommen, 44%. Die FDP soll verlieren und bei nur noch 6% landen. Das macht fuffzich. Linkspartei und BIBS sollen bei je 5% liegen, die GRÜNEN bei 10% und die SPD bei 30%! Auch das macht fuffzich. Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Filed under: Allgemeines, Wahlkampftagebuch 06

Preisausschreiben! zu „Leserbriefe zur „nB“ vom 13.08.06″

Nachtrag: die nB hat zwei von drei Leserbriefen am 24.08.06 auf Seite 8 ungekürzt veröffentlicht- welchen hat sie bisher nicht veröffentlicht und warum?

Preisausschreiben- die Antwort per email an linke-nordstadt ( a t) hotmail (punkt) de

Einsendeschluss: 06.09.06- 23:59- Bei mehr als drei richtigen Einsendungen entscheidet das Los- wer früher antwortet, liegt weiter vorne in der Liste- und … der Rechtsweg ist ausgeschlossen- logisch 😉

1. Preis: ein Sechser-Träger „Wolters“, auf Wunsch auch alkoholfrei

2. Preis: eine Flasche Sekt (s. o.)

3. Preis: eine Tafel Schokolade, auf Wunsch für Diabetiker geeignet

Preisübergabe am 10.09.06 auf der Wahlkampfparty

der Linkspartei in der Güldenstrasse 6 – ca. 19 Uhr

Sehr geehrte Frau Obi-Preuß,

sehr geehrte Damen und Herren von der nB,

zu den Leserbriefen von Seite 24 möchte ich gerne Folgendes abgedruckt sehen:

Wahrnehmungsprobleme?
Zum Leserbrief von Bernd Bähre zur Ratssitzung am 18.Juli („Opposition hat nichts gesagt“):
Man merkt langsam doch, dass Wahlkampf ist. Und Herr Bähre hat teilweise Recht- „die“ Opposition hat nichts gesagt, denn die Opposition der Grünen wankt zwischen Spaß- bis Latenz-Aktionismus, die SPD ist- siehe auch im Bund und in diversen Bundesländern- ein zahmer Ochse, der sich von den (Noch-)Mehrheitsfraktionen in der Regel einlullen läßt.
Aber der (noch) einsame Wolf der Linkspartei, Udo Sommerfeld trug die Strategie der Linkspartei für ein soziales Braunschweig vor, überschritt hierbei die Redezeit, wie er mir auf Nachfrage gestern sagte. Wenn es Hr. Bähre interessiert, sie ist nachzulesen unter nordstadt.wordpress.com. Womöglich hat Hr. Bähre, während Udo Sommerfeld sprach, mit seinen CDU-Kollegen aus dem Bezirksrat Veltenhof* ein kühles Helles weggezischt- das sei ihm gegönnt- sofern es ein Wolters war! Braunschweig sei es vergönnt, dass die echte und konstruktive Opposition mit mehr Mandaten in den Rat der Stadt einzieht.

*http://www.braunschweig.de/rat_verwaltung/stadtbezirksraete/sb413.html

Unternehmer sind keine Politiker
Zum Leserbrief von Peter Fiebiger zur Vorstellung des BiBS-Kandidaten Dr. Uwe Meier in der nB vom 06.08.06 („Politiker die besseren Unternehmer?“):
Daseinsvorsorge ist ein essentieller Bereich einer jeden Gemeinschaft- negative Entwicklungen wurden, teilweise erst sehr spät, berichtigt. Eine Konzernzentrale in Dallas, Dubai oder Yokohama interessiert es dagegen sehr wenig, wenn bei uns in Braunschweig die Mülltonnen überquellen oder bestimmte öffentliche Dienstleistungen gar nicht mehr erbracht werden oder zu teuer sind (Beispiel: Sperrmüll)- im Gegenteil- diesen Damen und Herren ist an unserem Wohl nicht gelegen, sie interessiert nur das Wohl der Konten ihrer Aktionäre. Zudem liegt unser bürgerschaftlicher und außergerichtlicher Einfluss auf Konzern-Entscheidungen nahe bei Null- das bitte ich beim plumpem Schwarz-Weiß-Malen zu dieser Debatte zu bedenken.

Gefängnis ist wie ein Mallorca-Urlaub
Zum Leserbrief von ??? zum Artikel „Ich wollte nicht ins Gefängnis“ aus der nB vom 10.08.06 („Gefängnis ist kein Zuckerschlecken in einem Fünf-Sterne-Hotel“):
Neben gewissen Halbwahrheiten, Verdrehungen und einer tendenziell menschenfeindlichen Grundhaltung gegenüber solchen Menschen, die gegen unsere Gesetze verstossen, spricht aus dem Leserbrief vor allem Eines: Lufthoheit über den Stammtischen! Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Allgemeines, Lokales, Nachtrag!, Presse, Termine, Wahlkampftagebuch 06

Vorstellung Holger Machenski

Guten Tag, mein Name ist Holger Machenski, ich bin Kandidat für den Stadtbezirksrat Nordstadt für „Die Linke.“ auf Platz 2 der Liste. Heute will ich mich kurz vorstellen.

Ich bin vor circa 9 Jahren aus dem Östlichen Ringgebiet in die Nordstadt gezogen und zwar damals ins Unigebiet in den Bültenweg nahe des Botanischen Gartens. Seit gut einem Jahr wohne ich am Schwarzen Berge.

Am 10.9.2006 sind Kommunalwahlen. Sie werden dann außer dem Zettel auf dem Sie über die Zusammensetzung des Rates der Stadt bestimmen können einen weiteren Wahlzettel erhalten auf dem Sie die Mitglieder des Stadtbezirksrats wählen können. Der Stadtbezirksrat ist nicht für ganz Braunschweig zuständig, sondern nur für den jeweiligen Stadtbezirk, das heißt in diesem Fall die Nordstadt. Die Versammlung trifft sich nicht im Rathaus. Wo und wann sie sich trifft ist für alle Interessierten unter http://www.braunschweig.de/rat_verwaltung/stadtbezirksraete/ einsehbar. Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: Lokales, Wahlkampftagebuch 06

Der Norden liegt vorn!

Vor Beginn der heißen Wahlkampfphase deutet sich ein Triumph des Nordens über den Osten an.

Gewöhnlich gut informierte Kreise haben am heutigen Dienstag bestätigt, dass der Norden gut vier Wochen vor Ende des Kommunalwahlkampfes deutlich im Wettbewerb um die höchste Hit-Rate in Führung liegt. Während der Osten unter http://www.volkmarode.wordpress.com derzeit nur enttäuschende 369 Hits verzeichnet, wird diese Seite mehr als doppelt so häufig gelesen. 888 Hits sprechen für sich.

Der Webmaster von volkmarode.wordpress.com erklärt zu diesem Zwischenstand im Wettbewerb um die beste Homepage im Wahlkampf 2006: „Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90 Minuten. Solange der Schiedsrichter nicht abgepfiffen hat bzw. das letzte Wahllokal geschlossen ist, ist dieser Wettbewerb nicht beendet. Überhaupt: Diese Zählweise ist nicht nachvollziehbar. Hat der Webmaster von nordstadt.wordpress.com eigentlich schon eine DOPINGPROBE abgegeben?“

Filed under: Wahlkampftagebuch 06

CDU dreht und windet sich- wie ein Riddagshausener Aal

Pressemitteilung – Udo Sommerfeld – OB-Kandidat Die Linke


Wahlkampf absurd – CDU will Zuschüsse für Sportvereine wieder erhöhen


Wie Presseberichten zu entnehmen ist, plant die CDU den Sportvereinen zukünftig zu helfen, indem sie die Zuschüsse wieder erhöhen und den Fachbereich Stadtgrün zur Unterstützung der Vereine verpflichten will. Dazu erklärt der Oberbürgermeister-Kandidat der Linken, Udo Sommerfeld: „Nachdem die CDU bei der letzten Wahl gewählt wurde, hat sie die Sportvereine trotz deren guter Arbeit doppelt gestraft, indem sie die Zuschüsse gekürzt und die Nutzungsentgelte angehoben hat. Für eine Reihe von Sportvereinen hat dies zu einer existenziellen Krise geführt. Nun, kurz vor der Kommunalwahl, will die CDU von ihrer eigenen Politik nichts mehr wissen und macht den Vereinen Versprechungen. Doch was die Versprechen wert sind und wie lange sie gelten, ist aufgrund der bisherigen Politik der CDU äußerst fragwürdig.“

(hier reingestellt von N. Arndt- mein Soundtrack: von Sportfreunde Stiller: „’54, ’74, ’90, 2010„- Kommentar bzgl. „nb“ vom 03.08.06, Seite 1 usw.- mal wieder ein, zwei „Jubel-Perser-Artikel“- wieviel kriegen die eigentlich pro Wahl-Werbe-Artikel von der CDU?- siehe auch die Toshiba-Geschichte: sie zeigt die reaktionär begründete und tendenzielle politische Eingeschränktheit Hoffmann’s: Belegschaft soll Lohn reduzieren und länger arbeitenBangladesh in Braunschweig … da kannste wirklich „aggro“ werden)

Filed under: Lokales, No Sports, Presse, Soundtrack, Wahlkampftagebuch 06

Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 13 Followern an

Aufruf unterstützen:

zur Kampagne "Vermoegenssteuer Jetzt!"

Kalender

August 2006
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Themen

Archiv

Aktion:

Blogger für Oskar

RSS arbeitsrecht.de RSS-Feed

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Binsenbrenner – Pro domo et mundo

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS News von Chaos Computer Club

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Kopperschlaegerdornet-spät! Römisch! Dekadent!

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Mein Herz schlägt links

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS NABU-News

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS NABU-News Niedersachsen

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Nachdenkseiten.de- Eine kritische Website

  • Die AfD, die Rente und das Kronjuwel der Linken
    Eigentlich wollte die AfD den Wahlkampf für die drei im Herbst stattfindenden Landtagswahlen mit einem speziell einberufenen „Sozialparteitag“ im Spätsommer krönen. Daraus wird nichts, da die Partei bei sozial- und rentenpolitischen Themen tief gespalten ist und die unterschiedlichen Flügel diametral verschiedene Positionen vertreten. Dies wird durch ein Ren […]
  • Afghanistan – Wenn der Kriegstreiber schlichten will
    Im Golfemirat Katar fanden in diesen Tagen abermals Gespräche zwischen den afghanischen Taliban und den Amerikanern statt. Das angebliche Ziel: Ein Ende des Krieges. Mittlerweile sind sich tatsächlich viele Beobachter einig, dass Washington kriegsmüde geworden ist. Doch dennoch sollte man sich folgende Frage stellen: Warum sollte man ausgerechnet jenen traue […]

RSS Newspatch–Braunschweig Blog*Für alle, denen die Braunschweiger Zeitung nicht reicht

  • 105 Millionen Euro fehlen in der Rechnung
    Der Zustand der Braunschweiger Schulen hat bundesweit schon des öfteren Schlagzeilen gemacht. Nun, kurz vor den Ratswahlen im Herbst, kommt die Stadt endlich mit einem Sanierungsprogramm. 9 der 75 Schulen sollen über ein PPP-Modell mit dem Baukonzern Hochtief saniert werden. Das wird rund 70 Millionen Euro kosten. Zusätzlich wird der Baukonzern die Schulen 2 […]
  • Stadion ausbauen, Kinderbetreuung zusammenstreichen?
    Diese Alternativen gegenüberzustellen, ist – wenn man der Braunschweiger Zeitung und unseren Politikern glaubt – gar nicht erlaubt. Es ist, wenn man der CDU-Kreisvorsitzenden Heidemarie Mundlos glaubt, ein „unseriöses und falsches Spiel“, weil man damit den Menschen vortäusche, die Investitionen ins Stadion würden den Menschen an anderer Stelle weggenommen ( […]

RSS Oeffinger Freidenker

  • Maaßen und Trump durchqueren die Sahara mit einer Kopie der Verfassung für Jeff Bezos - Vermischtes 18.07.2019
    Die Serie „Vermischtes“ stellt eine Ansammlung von Fundstücken aus dem Netz dar, die ich subjektiv für interessant befunden habe. Sie werden mit einem Zitat aus dem Text angeteasert, das ich für meine folgenden Bemerkungen dazu für repräsentativ halte. Um meine Kommentare nachvollziehen zu können, ist meist die vorherige Lektüre des verlinkten Artikels erfor […]
  • Spitzenverwirrung beim Kandidatenchaos
    Es herrscht große Verwirrung dieser Tage darüber, wie in der EU aus welchen Gründen die Spitzenämter besetzt werden. Anders ist die Flut von uninformierten und am Gegenstand vorbeigehenden Invektiven kaum zu erklären, die aktuell über Ursula von der Leyen und ihre Koalition hereinbricht. Jedenfalls nicht, solange man Erklärungen wie generelle Gegnerschaft zu […]

RSS Recherche-Blog (taz)

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

RSS Willkommen beim Spiegelfechter!

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Blog-Zugriffe

  • 47.675 Stück

Wohin gehen BesucherInnen dieses Weblogs von hier aus?

  • Keine

Bestnote?

Online Tools für HTML-Bearbeitung

Getötete Irakis seit der US-Invasion 2003:

Iraq Deaths Estimator

Es folgen nach und nach Weblogs, die hierher aus verschiedenen Gründen nicht verlinken, geschweige denn, den Nordstadt-rss-feed einpflegen würden:

RSS Hagalil

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.